Veranstaltungsanmeldung HWS 2018

Online-Anmeldung für Veranstaltungen

Fächer der Philosophischen Fakultät:

Sie müssen sich für alle Seminare, Vorlesungen, Tutorien etc. über das Portal2 anmelden. Die allgemeine Anmeldephase für Veranstaltungen der Philosophischen Fakultät läuft vom 27.08.2018 bis 31.08.2018 (14 Uhr).

Fach Politikwissenschaft:

Die Veranstaltungsanmeldung für Erstsemester an der Fakultät für Sozialwissenschaften ist vom 27.08.2018 bis 07.09.2018 (9 Uhr) möglich.

Für Nicht-Erstsemester läuft die Veranstaltungsanmeldung vom 23.07.2018 bis 08.08.2018 (8 Uhr).

Fächer Informatik, Mathematik und Wirtschaftswissenschaft:

In diesen Fächern ist in der Regel keine Veranstaltungsanmeldung notwendig.

Bildungswissenschaften:

Für Vorlesungen der Bildungswissenschaften ist die Anmeldung vom 23.07.2018 bis 15.12.2018 möglich.

Für die Seminare der Bildungswissenschaften ist die Anmeldung vom 23.07.2018 bis 08.08.2018 möglich (ACHTUNG: Frist wurde aktualisiert).

 

Kontaktstudium HWS 2018

Die neue Anmeldephase für das HWS 2018/19 für das Kontaktstudium DaF / DaZ an der Universität Mannheim ist gestartet. Anmeldungen für das HWS 2018 sind bis zum 27. August 2018 möglich.

Das von der Universität Mannheim angebotene Kontaktstudium soll  mit einer fundierten Verbindung von wissenschaftlichen Grundlagen und Praxis auf der einen Seite das Ziel haben zur Arbeit als Lehrkraft in BAMF-Integrationskursen zu qualifizieren, andererseits auch weitere Zielgruppen ansprechen und zur DaF-/ DaZ-Lehrkraft bzw. -Fachkraft ausbilden.

Studierende im Lehramt, die kurz vor dem Examen stehen, können sich hierfür auch bewerben. Siehe: http://www.service.uni-mannheim.de/uploads/media/1._Satzungsaenderung_Kontaktstudium.pdf

 Weitere Infos hier: http://www.service.uni-mannheim.de/de/kontaktstudium/anmeldung/

 Kontakt: daf-fortbildung@service.uni-mannheim.de

 

Workshop-Tagung MINT-Fächer: Jetzt anmelden!

Die MINT-Fächer der Universität Bielefeld laden Sie gemeinsam mit der Bielefeld School of Education herzlich ein zu der Workshop-Tagung:

„Motivation fördern im Unterricht der MINT-Fächer“

Die Veranstaltung findet am 28. & 29. September 2018 in der Universität Bielefeld statt. Sie richtet sich an Lehrkräfte, Studierende und LehramtsanwärterInnen ebenso wie an Forschende und Lehrende in der LehrerInnenbildung.

Nähere Informationen zu den Impulsvorträgen und Workshops finden Sie hier.

Bei der elektronischen Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, aus dem Gesamtangebot fünf Workshops auszuwählen, die Sie besonders interessieren. Anhand Ihrer Priorisierung werden Ihnen drei Workshops zugeteilt für die WorkshopTagung. Über die Auswahl werden Sie am Veranstaltungstag informiert.

Der Tagungsbeitrag (inkl. Verpflegung) beträgt 60€ für VollzahlerInnen bzw. ermäßigt 20€.

Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungshomepage.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. September 2018 hier verbindlich an.

 

SCHULWÄRTS!: Sonderausschreibung China gestartet

Am 02.07.2018 ist eine weitere Sonderausschreibung China für das Projekt SCHULWÄRTS! gestartet. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 22.07.2018.

Mit dem Ziel der Förderung der Internationalisierung der Lehrerausbildung wurde SCHULWÄRTS! mit Unterstützung der Stiftung Mercator Ende 2015 von der Zentrale des Goethe-Instituts ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Projekts werden jungen Lehrkräften bezahlte Praktikumsaufenthalte an Partnerschulen des Goethe-Instituts im Ausland vermittelt.

Bewerben können sich Lehramtsstudierende im Bachelor oder Master, Referendare mit dem 1. Staatsexamen und junge Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen. Die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten werden durch ein dreitägiges Seminar in der Zentrale des Goethe-Instituts in München auf ihren Praktikumsaufenthalt vorbereitet und während des Praktikums durch eine Lehrkraft an der jeweiligen Schule betreut. Im Anschluss findet ein Evaluationsseminar in der Zentrale des Goethe-Instituts statt.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf www.goethe.de/schulwaerts 

 

Festival für digitale Bildung

Am 04.07.2018 findet in Heidelberg das Festival für digitale Bildung statt.

Bei der Veranstaltung wird Ministerpräsident Winfried Kretschmann sprechen (Human und digital: Bildung für eine neue Zeit), und zahlreiche hochrangige Vertreter/-innen aus der Politik werden zugegen sein, so auch der Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobl, die Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und die Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

Das Programm ist breit und vielseitig. Im Zuge der Veranstaltung besteht auch die Möglichkeit zum Austausch mit der Landesregierung (Meet a Minister).

Die Themen des Festivals sind für Studierende im Bereich der Lehrerbildung von hoher Relevanz.  Weitere Informationen finden Sie unter https://www.festival-digitale-bildung.de/. Dort erfolgt auch die Anmeldung/Registrierung für die Veranstaltung (Anmeldeschluss: 26.06.).

 

Deutschlehrer für Austauschstudierende gesucht!

Das Akademische Auslandsamt der Universität Mannheim bietet semesterbegleitende DaFKurse für internationale Austauschstudierende an. Diese orientieren sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) und finden nachmittags auf den Niveaustufen A1-C1 statt.

Für die Durchführung der Kurse sucht das Akademische Auslandsamt zur Verstärkung für das
Herbst-/Wintersemester 2018. Die dazugehörige Stellenausschreibung finden Sie hier.

 

Sommerakademie-Betreuer gesucht!

Die PhaseBE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH sucht aktuell für ihre Sommerakademie-Projekte 2018 Studierende aller Fachrichtungen!

Die PhaseBE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH ist ein Hamburger Sozialunternehmen, das bundesweit in regionalen Kooperationsprojekten arbeitet, um Jugendlichen nachhaltige Entwicklungschancen zu ermöglichen. Im 3-wöchigen Sommercamp (29.06. – 23.07. 2018 in der Jugendherberge Bad Hersfeld) erhalten Jugendliche mit geringen Bildungschancen die Möglichkeit, sich in einem neuen Setting mit ihrer Zukunft auseinander zu setzen.

In ihrer vorlesungsfreien Zeit nehmen die Studierenden als Teamer an einem 3-wöchigen Sommercamp teil. An einem Vorbereitungswochenende erhalten sie Einblicke in ihre Tätigkeiten, lernen ihre Teamkollegen kennen und können sich untereinander austauschen. Anschließend an das Camp begleiten sie die Jugendlichen in ihrem letzten Schuljahr in wöchentlichen Kleingruppentreffen weiter und werden regelmäßig supervidiert.

Warum ist die Sommerakademie für Studierende interessant?

-          Zusammenarbeit in einem großen Team aus Fachkräften und weiteren Studierenden

-          Ausstellung von Arbeits-und Praktikumsbescheinigungen möglich

-          Praxiserfahrung

-          Vergütung der Tätigkeit: Sommercamp 1500 Euro, Nachbetreuung auf Stundenbasis

Die Ausschreibung finden Sie hier.

 

B.Ed.-Studierende im 6. Fachsemester: Folien der Vollversammlung

Vielen Dank für Ihr zahlreiches Erscheinen bei der Vollversammlung der B.Ed.-Studierenden (6. Fachsemester) am vergangenen Dienstag, 20. März 2018! Die Präsentation der Vollversammlung finden Sie hier.

Wir hoffen, dass wir all Ihre Fragen beantworten konnten. Melden Sie sich gerne, falls noch Fragen offen geblieben sein sollten (lehramt@phil.uni-mannheim.de)!

 

Präsentation Studi-Infotag B.Ed. Lehramt Gymnasium

Sie haben den Studieninformationstag verpasst oder möchten nochmals etwas nachschauen? Die Präsentation zum Studiengang BACHELOR OF EDUCATION (B.ED.) LEHRAMT GYMNASIUM an der Universität Mannheim ist nun als PDF verfügbar.

 

Intensivkurse zum Latinum und Graecum in Heidelberg

Sie müssen das Latinum oder das Graecum für Ihr Studium nachholen? Das Heidelberger Pädagogium bietet Intensivkurse zur Vorbereitung auf die staatliche Ergänzungsprüfung (Latinum oder Graecum) an, u.a. auch in Sonderkursen für Studierende der Universität Mannheim!

Die Intensivkurse werden während der Semesterferien angeboten (Sonderkurse für Mannheimer Studierende in der vorlesungsfreien Zeit der Universität Mannheim). Die Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene mit sozialverträglichen Teilnahmegebühren richten sich an Studierende aller Hochschulen und bleiben auf 14 bis 20 Teilnehmer begrenzt. Sie führen über eine Laufzeit von vier bzw. acht Wochen im Ganztagsunterricht zur angestrebten staatlichen Ergänzungsprüfung. 

Auswärtigen Teilnehmern stehen durch das Studierendenwerk Heidelberg die Mensen der Universität sowie Zimmer in nahegelegenen Studentenwohnheimen zur Verfügung. 

Den Flyer finden Sie hier.

Die INFORMATIONSSCHRIFT mit ausführlichen Informationen zu den Kursen finden Sie hier.

 

Neue Mailingliste Newsletter B.Ed. Lehramt Gymnasium!

Infolge einer Umstrukturierung der Mailinglisten des Newsletters können Sie sich jetzt gezielt für den Newsletter B.Ed. Lehramt Gymnasium anmelden (siehe folgender Link).

Wenn Sie bereits in einer Mailingliste für ein Fach eingetragen sind, bekommen Sie ebenfalls alle Infos, können sich aber gerne in der neuen Mailingliste an- und in der anderen abmelden (Link).